Sie leben in Wiesbaden und suchen ausgewählte Stellenangebote als der Altenpflege? Bei uns finden Sie die passenden Stellenangebote in der Wiesbadener Umgebung und erfahren, mit welchem Gehalt Sie rechnen können. Wiesbaden, die Hauptstadt Hessens, ist eine malerische mittelgroße Stadt, die einen besonders hohen Lebensstandard zu bieten hat. Dementsprechend zahlen viele Einrichtungen hohe Löhne für Jobs in der Pflege und Altenpflege. Entdecken Sie Ihre neue Stelle als examinierter Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Krankenschwester an einer der Kliniken im Wiesbadener Umkreis.

Ihre Vorteile einer Bewerbung über SCORE Personal

Vorteile SCORE Personal

Nur 1x bewerben
Bequem und zeitsparend für Sie: Nur einmal bewerben und mehrere TOP Angebote erhalten

Vorteile SCORE Personal

Vollbetreuung
Einfach nur Lebenslauf schicken und zurücklehnen: wir übernehmen für Sie alles inkl. Terminabsprache

Vorteile SCORE Personal

Schnelle Vermittlung
Oftmals können Sie schon innerhalb weniger Tage Ihren neuen Job beginnen

Wiesbaden: Jetzt Traumjob in der Altenpflege finden

      Arbeiten in Wiesbaden: Hoher Lebensstandard, große Nachfrage nach Pflege

      Als Hauptstadt Hessens und mittlere Großstadt mit Geschichte hat Wiesbaden allen Zuziehenden viel zu bieten. Eine angenehme Atmosphäre und ein großes Kulturangebot machen den Wiesbadener Kreis zu einem idealen Wohnort für alle, die als Pflegekraft in Hessen arbeiten und leben möchten. Wie in fast allen Gegenden Deutschlands herrscht auch hier ein Pflegenotstand, der die Nachfrage nach Pflegekräften steigen lässt. Viele Stellenangebote der Altenpflege richten sich an Berufseinsteiger und solche, die es als Auszubildende noch werden möchten. Auch Hilfskräfte werden gesucht.

       

      Pflegedienste und medizinische Einrichtungen in Wiesbaden

      Über 70 größere Einrichtungen zur Unterbringung älterer und pflegebedürftiger Menschen gibt es im Umkreis von und in Wiesbaden selbst. Das Angebot richtet sich beispielsweise an Senioren, mehrfach schwerstbehinderte Menschen, Personen die betreut wohnen möchten und Menschen, die daheim betreut werden. Zahlreiche Kliniken und Arztpraxen werben ebenfalls über Stellenangebote in Altenpflege und Krankenpflege um neue Mitarbeiter. Besonders zentral liegen das St. Josefs-Hospital und die Asklepios Klinik. Verschiedene Zweigstellen der HELIOS Gruppe und die MEDIAN Klinik sind ebenfalls immer wieder auf der Suche nach medizinischem Personal. Neben Kliniken und Seniorenheimen kommen Altenpfleger und Pflegekräfte in Wiesbaden auch bei Verbänden wie den Maltesern oder dem ASB unter.

      Qualifizierte Jobs und Führungsposten in Wiesbaden

      stellenangebote altenpflege wiesbadenAls Gesundheits- und Krankenpfleger, examinierter Altenpfleger oder Krankenschwester haben Sie hervorragende Chancen, eine Stelle im Wiesbadener Innenstadtbereich oder Umland zu finden. Auch Vakanzen in Führungspositionen der Heimleitung, Pflegedienstleitung und Wohnbereichsleitung werden immer wieder ausgeschrieben. Durch die relativ hohen Lebenshaltungskosten sind auch die Einstiegsgehälter in Wiesbaden entsprechend höher als in anderen Städten. Als Altenpfleger oder Pflegefachkraft können Sie mit einem Gehalt von rund 34.000 bis 42.000 Euro im Jahr rechnen. Führungskräfte und besonders qualifizierte Leiter im Pflegebereich verdienen laut Gehaltsvergleich zwischen 86.000 und 129.000 Euro im Jahr. Hilfsstellen und Aushilfstätigkeiten erhalten wie in allen Bereichen ein geringeres Gehalt. Dennoch kann sich der Einstieg in die Pflege über eine solche niedrigstufige Tätigkeit lohnen. Viele Berufsschulen und Pflegedienstleister freuen sich auch im kommenden Jahr wieder über Auszubildende in Pflegeberufen in Hessen und der Wiesbadener Umgebung.

      In Wiesbaden leben und arbeiten

      Wiesbaden ist eine lebendige Stadt, in der Generationen aufeinander treffen. Besonders beliebt ist sie bei Studenten, die eine der drei Hochschulen der Stadt besuchen. Das Stadtbild ist durch prächtige Altbauten geprägt, sauber und gut gepflegt. Die Jobsituation für Zuziehende ist gut, zahlreiche Stellen bleiben jedes Jahr unbesetzt und warten auf Bewerbungen aus anderen Teilen des Landes. Höhere Lebenshaltungskosten können vor allem in der Innenstadt Wiesbadens anfallen, hier ist das Bild durch aufwändig sanierte Altbauten und teure Firmenimmobilien geprägt. Ein ausuferndes Nachtleben findet man in der Stadt jedoch nur in kleinerem Rahmen, sie ist eher auf Ruhe ausgelegt und teilt sich hauptsächlich in Studenten und Menschen über 50. Als Pflegedienstleistende kann ein Wohnort leicht außerhalb der Stadt interessant für Sie sein, um Kosten zu sparen und von dem eher hohen Gehalt angenehm zu leben.