Pflegedienstleitung Jobs und Stellenangebote

Wir leben in einer alternden Gesellschaft und die Bedeutung einer zuverlässigen und fachkundigen Pflege nimmt stetig zu. Das bedeutet für Sie, dass es Pflegedienstleitung Jobs in unterschiedlichen Bereichen gibt. Egal ob Sie examinierter Altenpfleger oder examinierte Pflegefachkraft sind, wenn Sie Verantwortung übernehmen und in einer leitenden Position tätig sein möchten, dann ist genau jetzt der perfekte Zeitpunkt, um Pflegedienstleitung Jobs zu übernehmen. Denn eines ist sicher, Sie als fundierte Fachkraft im Bereich Krankenpflege und Altenpflege sind gefragt. Jetzt ist genau Ihre Zeit, um mit einem guten Gehalt in der boomenden Pflegebranche beruflich erfolgreich durchzustarten. Zögern Sie nicht, sondern nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand und schauen Sie sich die Stellenangebote in der Jobbörse an. Es lohnt sich.


Finden Sie jetzt Ihren neuen Traumjob als Pflegedienstleitung

SCORE Personal - Ihre Jobsuche mit Vollbetreuung


Jobs in der Pflegedienstleitung – sicher und solide

Egal ob als Krankenschwester oder als examinierter Altenpfleger, um nur zwei Beispiele zu nennen in viele Berufen im Bereich der Krankenpflege und Altenpflege gibt es gute Karrierechancen. Denn auch wenn in der Basis fundierte Fachkräfte benötigt werden, zeigt sich bei der Jobbörse immer, dass in der Wohnbereichsleitung und Pflegedienstleitung Jobs in unterschiedlichen Einrichtungen ausgeschrieben sind. Kurzum, es wird fachlich fundiert ausgebildetes Personal gesucht, dass nicht nur über Fachkenntnisse im Bereich der Altenpflege und Krankenpflege verfügt, sondern auch in der Lage ist, in Leitungs- und Führungspositionen Verantwortung zu übernehmen.

Gerade Pflegedienstleitung Jobs und Stellenangebote in denen ein hohes Maß an Organisationstalent und Führungsstärke gefragt sind, werden bei der Jobbörse angeboten. Der Vorteil dieser Jobs liegt auf der Hand, denn in diesen Jobs kann eine examinierte Pflegefachkraft oder ein examinierter Altenpfleger die Karriereleiter aufsteigen und neue Tätigkeitsfelder für sich erschließen. So wird nicht nur der Aufgaben- und Verantwortungsbereich erweitert, sondern die neue Tätigkeit spiegelt sich auch im Gehalt wider.

Da die Gesellschaft im Durchschnitt eher älter wird und Menschen deutlich länger leben als früher nimmt die Relevanz dieses Themas eher zu als ab. Wer diesen Umstand bereits jetzt erkennt und sich in der Wohnbereichsleitung oder Pflegedienstleitung Jobs sucht, die unabdingbar für eine funktionierende und solide Gesellschaft sind, der wird von heute an bis in die Zukunft belohnt, denn dieser Job ist sicher und zukunftsfähig. Denn die Krankenpflege und Altenpflege verlagert sich immer mehr aus dem privaten Umfeld in unterschiedliche Einrichtungen. Die Angehörigen wollen und/oder können diese Art der Pflege aus zeitlichen und/oder emotionalen Gründen nicht mehr leisten. Daher sind Fachkräfte wie Gesundheits- und Krankenpfleger oder eine examinierte Pflegefachkraft, die in einer Leitungsposition alles von A bis Z im Blick haben, gesucht und stark nachgefragt. Selbstverständlich ist auch ein Quereinstieg in die Branche jederzeit möglich, wenn das persönliche berufliche Umfeld gewechselt werden soll und neue Aufgaben- und Tätigkeitsfelder hinzukommen sollen. Alles kann erreicht werden.

Pflegedienstleitung Jobs und Stellenangebote – vielfältige Chancen und Möglichkeiten

Es gibt eine Vielzahl möglicher Tätigkeitsfelder im Bereich der Altenpflege und Krankenpflege. Mögliche Arbeitsplätze sind Seniorenheime, Krankenhäuser, Intensivpflegedienste oder der Pflegedienst im Allgemeinen, um nur einige Beispiele zu nennen. In allen diesen Bereichen gibt es Stellenangebote und fundiert ausgebildete Fachkräfte wie z. B. Gesundheits- und Krankenpfleger, die die Pflegedienstleitung übernehmen können, werden gesucht.

Egal ob es eine große oder eine eher kleine Einrichtung ist, ob es sich um einen kirchlichen oder einen staatlichen Träger handelt, alle Einrichtungen und Träger stehen vor den gleichen Herausforderungen. Sie benötigen zuverlässige und kompetente Mitarbeitende in Leitungs- und Führungspositionen. Doch um eine Wohnbereichsleitung oder Pflegedienstleitung zu übernehmen, reicht es nicht, einfach nur über gewisse Führungsqualitäten zu verfügen, vielmehr muss auch fundiertes Wissen über die unterschiedlichen Themen aus der Altenpflege und Krankenpflege vorhanden sein.

Daher bieten sich Pflegedienstleistung Jobs für alle an, die aus dem Bereich der Krankenpflege und Altenpflege kommen und hier beruflich und finanziell aufsteigen möchten. Selbstverständlich ist auch ein Quereinstieg in diese Jobs möglich, denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Das bedeutet, wenn jemand Pflegedienstleitung Jobs und Stellenangebote spannend und ansprechend findet, jedoch beruflich eigentlich aus einem anderen Bereich kommt, dann lohnt es sich immer am Ball zu bleiben. Denn mit Elan, Wissbegierde und Durchhaltevermögen können immer genau die Jobs und Stellenangebote gefunden werden, die zur eigenen Personen und Lebenssituation passen. Und da Mitarbeitende, die in Führungs- und Leitungspositionen einsteigen können dringend gesucht sind, lohnt es sich immer, die eigenen Chancen zu nutzen, Initiative zu ergreifen und so genau den perfekten Job in der Krankenpflege oder Altenpflege mit Leitungsverantwortung zu finden.

Eine Frage des Geldes – Gehaltssituation bei Pflegedienstleitung Jobs

Allen Einrichtungen im Bereich der Pflege ist bewusst, dass sie sich um fundiert ausgebildetes Fachpersonal bemühen müssen. Daher gibt es Einrichtungen, die z. B. einen Extrabonus zahlen, wenn dort ein Arbeitsvertrag unterschrieben wird. Daher lohnt es sich bei Pflegedienstleitung Jobs und Stellenangeboten auf diese Zusatzzahlungen zu achten, denn diese sind teilweise sehr hoch. Wie hoch das tatsächliche Gehalt in der Pflegedienstleitung ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem das Bundesland, in dem der Beruf ausgeübt wird sowie die Ausbildung und die Berufserfahrung.

Kurzum, ein genaues Gehalt zu nennen, das auf alle Pflegedienstleitung Jobs zutrifft, ist selbstverständlich nicht möglich. Allerdings gibt es Durchschnittsgehälter, die eine erste gute Orientierungsmöglichkeit darstellen. Im Bereich der Wohnbereichsleitung oder Pflegedienstleitung können im Durchschnitt zwischen 3600 und 4400 Euro brutto pro Monat verdient werden. Die Höhe des Gehaltes wird unter anderem durch die zugrunde liegende Ausbildung beeinflusst. Des Weiteren sind in der Regel größer Einrichtungen eher in der Lage höhere Gehälter zu zahlen. Wobei es auch hier durchaus Ausnahmen gibt, in denen in kleinen Einrichtungen das bessere Gehalt erzielt werden kann. Außerdem steigt das Gehalt mit der Zeit und wird im Laufe der Berufsjahre in der Regel mehr. Oft herrscht in diesen Jobs, wie in anderen Berufen auch, immer noch ein West-Ost-Gefälle beim Gehalt. Aber auch dieser Zustand ist nicht in Stein gemeißelt.

Das bedeutet, gerade beim Thema Gehalt lohnt es sich genau hinzuschauen und dieses zu vergleichen. Denn teilweise gibt es Bonuszahlungen oder Zusatzleistungen wie Zuschüsse zu einem Kitaplatz etc.. Des Weiteren ist neben der Höhe des Gehaltes auch die Anzahl der zu leistenden Stunden und die Menge der Nacht- und/oder Wochenendschichten von Bedeutung. Denn auch diese wirken sich auf das Gehalt aus, da hierfür eine höhere Vergütung erfolgt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass beim Vergleich der Gehälter immer darauf geachtet werden muss, dass nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden, sondern dass ein ehrlicher und fairer Vergleich stattfindet. Denn egal ob jemand Krankenschwester oder examinierter Altenpfleger oder Quereinsteiger im Bereich der Wohnbereichsleitung oder Pflegedienstleitung ist, eines ist sicher, als stark nachgefragte und gesuchte Fachkraft kann hier ein sicheres und solides Gehalt erzielt werden. Kurzum, ein Einstieg in diese Branche zahlt sich immer aus, denn die Gesellschaft altert immer weiter und dadurch ist der Job sicher und Fachkräfte werden händeringend gesucht.